JULIA MailOffice

Im Bereich Security sind wir mit unserem Produkt JULIA MailOffice bei der E-Mail Sicherheit Marktführer. JULIA MailOffice wird von zahlreichen Bundesbehörden und namhaften Unternehmen der freien Wirtschaft eingesetzt. JULIA MailOffice ist die virtuelle Poststelle des Bundes. Wir bieten Ihnen die elektronische Ver-/Entschlüsselung sowie digitale Signatur/-prüfung für E-Mails.

JULIA MailOfficeEinsatzmöglichkeiten:

  • für Mitarbeiter zur verschlüsselten Kommunikation
  • zur Absicherung von Transaktionen zwischen eBusiness-Systemen
  • als Signaturlösung (z.B. für Newsletter oder Shopsysteme)

Kompatibilität

  • S/MIME & PGP
  • zu allen gängigen E-Mail-Programmen: MS Outlook & Outlook Express, Mozilla Thunderbird, etc.
  • Lotus Notes Kryptohardware & SmartCards
  • Clientbasierten Lösungen (u.a. ist JULIA MailOffice erfolgreich auf Sphinx-Interoperabilität im Sommer 2005 getestet worden)
  • allen aktuellen Linux- und Solaris-Betriebssystemen

Zentraler Antiviren- und Contentfilter
Mit JULIA MailOffice ist die Internet-Sicherheitspolicy mit einer mehrstufigen Kontrolle des Datenstroms unternehmensweit durchsetzbar. Auch verschlüsselte E-Mails können so durch den Einsatz von Drittanbieterlösungen zentral auf Viren und Content geprüft werden.

Parametrisierbarkeit
Sie können JULIA MailOffice individuell an Ihre Anforderungen anpassen und u. a. festlegen, ob: E-Mails an bestimmte Empfänger generell verschlüsselt werden, Mitarbeiter die passwortgeschützte Abfrage von E-Mails nutzen, eine einheitliche Signatur für ausgehende E-Mails verwendet wird und Mitarbeitern der Eingriff in den Verschlüsselungsprozess erlaubt werden soll.

Automatische PKI-Anbindung
Um eine verschlüsselte E-Mail auszutauschen, benötigen Sie das Zertifikat des Kommunikationspartners. JULIA MailOffice verfügt über eine automatische PKI-Anbindung, die den Austausch von Zertifikaten automatisiert und somit enorm vereinfacht.

JULIA MailOffice bezieht Zertifikate:

  • durch LDAP-und CRL-Anbindung
  • durch automatisierten Zertifikatsbezug von Trustcentern via "managed PKI"
  • durch Eingang signierter E-Mails (JULIA MailOffice übernimmt das enthaltene Zertifikat)
  • durch manuelles Einbinden vorhandener Zertifikate. Dies gilt auch für PGP-Schlüssel.

Alternative Verschlüsselungsmethoden
Nutzt der externe Kommunikationspartner weder S/MIME noch PGP, und möchten Sie eine geschützte E-Mail-Kommunikation sicherstellen, bietet JULIA MailOffice über einen integrierten Webmailer oder die PDF-Verschlüsselung Möglichkeiten zum verschlüsselten E-Mail-Austausch.

Mandantenfähigkeit
Mit JULIA MailOffice können Sie beliebig viele Mandanten einrichten und administrieren. Damit ist die Verwaltung von Domänen innerhalb Ihres Unternehmens mit der jeweils definierten unterschiedlichen Sicherheitspolicy möglich.

Installation
JULIA MailOffice ist als reine Software leicht installierbar. Wir integrieren auf Wunsch die Lösung reibungslos in Ihre E-Mail-Infrastruktur.

JULIA MailOffice ist unsere Software für Ihre E-Mail Sicherheit.

Veranstaltungen
24.08.2016 - 25.10.2016 - ECM-Kundeninformationstagung

Diese Webseite nutzt Cookies. Sie können die Voraussetzungen für die Speicherung bzw. den Zugang zu Cookies in Ihrem Browser festlegen.