1
Kontakt

Rufen Sie uns an

+49 (0) 421 438410


Auch per Fax für Sie

+49 (0) 421 438081


Schreiben Sie uns eine E-Mail

zum Kontaktformular

Natürlich sind wir auch per Fax für Sie erreichbar: +49 (0) 421 438081


Kontakt für Bewerbende

zum Bewerbungsformular

Produkt­informationen

Produkt­informationen


IT-Security-Produkte
Unser Portfolio

ZUR ÜBERSICHT

ERP-Lösung
Allgeier itrade

ZUR WEBSITE

ERP-Lösung
syntona® logic

ZUR WEBSITE

BPM- & ECM-Lösung
metasonic® Suite

ZUR WEBSITE
10 Tipps zum Schutz vor Ransomware
Jetzt zum Download

Effektive Hinweise zum Umgang mit erpresserischen Schadprogrammen

Die Attacken von Kriminellen, die in IT-Systeme eindringen, haben im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Besonders häufig greifen Cyberkriminelle zu Ransomware, die laut der Untersuchung "Cybercrime Bundeslagebild 2020" des Bundeskriminalamt von allen unterschiedlichen Methoden das höchste Schadenpotential besitzt.

Zur Erläuterung: Ransomware ist eine Malware, die Geräte, Netzwerke und Rechenzentren infiziert und den Zugriff für Benutzer sperrt. Um die Systeme wieder freizuschalten, erpressen die Angreifer ein Lösegeld.

Attacken auf KRITIS-Einrichtungen (Kritische Infrastrukturen) wie Krankenhäuser, Energiedienstleister oder die Öffentliche Verwaltung zeigen, welche Folgen Ransomware-Angriffe nach sich ziehen können. Umso wichtiger ist es für private wie öffentliche Unternehmen und Betriebe, sich gegen Attacken dieser Art zu schützen. Unsere Tippliste gibt hierzu Hinweise.

Hier finden Sie unsere Tippliste zum Download

Hier geht es zur Datenschutzerklärung.