Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos

Kontakt

Rufen Sie uns an

+49 (0) 421 438410


Auch per Fax für Sie

+49 (0) 421 438081


Schreiben Sie uns eine E-Mail

info@allgeier-it.de

Natürlich sind wir auch per Fax für Sie erreichbar: +49 (0) 421 438081

Standorte

Allgeier IT Solutions


Hans-Bredow-Straße 60
28307 Bremen

zu Google Maps

Karl - Ferdinand - Braun - Straße 9
28359 Bremen

zu Google Maps

Friesenweg 4
22763 Hamburg

zu Google Maps

emily sp

Sichere Ablage Ihrer Daten auf SharePoint-Servern

Sie wollen selbst bestimmen, wer Ihre Dokumente liest und bearbeitet? Sie wollen die vertrauliche Zusammenarbeit für schützenswerte Dokumente sicherstellen?

Die sichere Ablage Ihrer Dokumente auf SharePoint-Servern kann oft nicht mit den Bordmitteln von SharePoint sichergestellt werden, wie der Fall Snowden gezeigt hat. Um dies zu verhindern, müssen die Daten im SharePoint verschlüsselt werden, und zwar unter Verwendung von Mechanismen, die außerhalb von SharePoint und dessen Administration liegen. Durch den Reverse-Proxy emily sp wird dies auf einfache Weise erzielt. SharePoint-Benutzer müssen nichts Zusätzliches tun und arbeiten wie gewohnt.

Sichere Dokumentenablage auf SharePoint Servern

emily sp ist ein Reverse-Proxy, der vor einem SharePoint Server betrieben wird. emily sp reicht die Anfragen der Client-Programme an die entsprechenden SharePoint Server weiter. Abhängig von der auf emily sp hinterlegten Konfiguration wird der Datenstrom ver- bzw. entschlüsselt. Dabei wird auf separates Schlüsselmaterial zurückgegriffen, so dass ein SharePoint-Administrator bei eingeschalteter Verschlüsselung die auf diesem Server gespeicherten Daten niemals lesen kann.

Robuste und industrieerprobte Lösung

emily sp wird bereits vielfach im Gesundheits- und Bankenwesen, bei Versicherungen und bei Energieversorgern eingesetzt. Auf dem Reverse-Proxy emily sp wird festgelegt, welche Ablage (Site) verschlüsselt werden soll. Ein vom System zufällig gewählter Schlüssel mit einstellbarer Schlüssellänge wird für die entsprechenden Ver- und Entschlüsselungsoperation verwendet. Dieser Schlüssel ist gesichert und die Authentifikation an emily sp regelt, welcher Benutzer Zugriff auf diesen Schlüssel erhält.

Das Berechtigungskonzept von SharePoint bleibt erhalten. Handelt es sich um eine verschlüsselte Ablage und der Benutzer hat keinen Zugirff auf den zugehörigen Schlüssel, so kann er zwar das verschlüsselte Dokument sehen, kann es aber nicht entschlüsseln. Auch der SharePoint-Administrator kann die Daten nicht einsehen, da sich der Schlüssel physikalisch nicht auf dem SharePoint-Server befindet.

Vorteile von emily sp:

  • Die Authentifikation der Benutzer kann entweder durch eine eigene Benutzerverwaltung oder durch bereits im Untenehmen eingesetzte Verfahren vorgenommen werden.
  • Ein Regelwerk auf emily sp legt die Verschlüsselung für einzelne Ablagen (Sites) in SharePoint fest.
  • Zufällig vom System gewählte Schlüssel mit konfigurierbarer Schlüssellänge garantieren die Vertraulichkeit der abgelegten Daten und den Schutz vor der eigenen Andministration.
  • Die Inbetriebnahme der Verschlüsselung ohne Änderungen ist in der eigenen IT-Infrastruktur möglich, es muss nur emily sp konfiguriert und in Betrieb genommen werden.

Downloads

emily sp Factsheet


Allgeier Security

Neben technischen Belangen sind auch juristische und betriebliche Interessen zu berücksichtigen. In allen Bereichen können unsere Produkte Ihre Unternehmenskommunikation absichern und unsere Berater Sie unterstützen, damit Ihr Unternehmen den oft widersprechenden Anforderungen – höchste Sicherheit und höchster Komfort bei geringsten Kosten – gerecht werden kann.

Ihr Security Team:

Überzeugen Sie sich selbst wie gut unsere Security & Compliance Lösungen sind und wie Sie diese in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

Tel.: +49 (0) 421 43841 0
Fax: +49 (0) 421 43841 9486
E-Mail: sales-security@allgeier-it.de